Mittwoch, 23. Juli 2014

Sanftmut und Kontrolle über Gefühle

Nun, dass hat mich schon sehr verwundert, wie ruhig und freundlich ich bleiben konnte. Bei einer  Begegnung mit einer aufgebrachten Person, die mich wegen mein Verhaltenes (ich hatte einen Fehler gemacht) mit aggressiven emotionalen Angriffen beschimpfte. Natürlich war ich etwas schockiert ob der unerwarteten Angriffe, aber auch ruhig genug zu erkennen, dass die Aggressivität ganz andere Ursachen haben  mussten.
In meiner Verwunderung fiel mir aber ein, dass ich am Abend vorher, aufgrund einer Verbrennung meine Hand 5 Std in Prasem-Wasser gebadet hatte. Tolle (Nach-)Wirkung!

Bei Prasem geht es genau darum, Emotionen kontroliert an der richtigen Stelle rauszulassen. Was oft passiert ist, dass, wenn man Streit mit dem Chef hat, dort stillschweigend schluckt und zu Hause bei Partner ablädt. Der kriegt dann in Vorwürfen und Unterstellungen die ganze Wut ab.
Prasem: Keine "Überhitzung" zulassen, sondern selbstbestimmt mit Beherrschung Konflikte lösen.  

Kommentare:

  1. Liebe Angelika,
    eine wahre Geschichte, dass sind die Besten! Wir entscheiden leztenden Endes selber wer und was uns angreift, aber dieser Weg ist nicht so leicht dies zu erkennen ; )

    AntwortenLöschen
  2. gaaanz wahr die Geschichte, Patrick, ja! Du hast so recht!

    AntwortenLöschen